Super Tuscan Verskostungsset

Super Tuscan Verskostungsset

Super Tuscan Verskostungsset
Wert 95 93 - Antinori Guado al Tasso Il Bruciato 2018
93 - Felsina Castello di Farnetella Poggio Granoni 2016
96 - Felsina Fontalloro 2017
93 - La Massa Toscana 2017
96 - Sette Ponti Oreno 2017
95 - Tua Rita Giusto di Notri 2016
Rotweine Sale! 6 Flaschen
Sale!
245,60 €
Preis: 233,32 €
Sie sparen: 12,28 € (5%)

Anzahl:

Minus Plus
Preis (Mwst inkl): 233,32 €

Klicken Sie hier, um ähnliche Weine zu finden

Ähnliche Weine finden

Es war nie einfacher, Weine als Geschenk zu versenden. Klicken Sie an der Kasse und wir verschicken Ihr Paket ohne Rechnung..

Als Geschenk versenden

Wir bitten konkurrenzfähige Versandkosten an. Die Versandkosten hängen vom Gewicht Ihrer Packung und Ihrer Adresse ab. Fügen Sie bitte die gewünschten Produkte Ihrem Warenkorb zu und die genauen Versandkosten an Ihrer Adresse werden berechnet.

Versandinformation

Wir streben eine operationale Perfektion und 100%er Kundenzufriedenheit an. Falls Sie aus irgendeinem Grund mit Ihrer Bestellung nicht zufrieden sind, haben Sie innerhalb von 14 Tagen ab Kauf das Recht auf eine volle Rückerstattung. Für Einzelheiten lesen Sie bitte unsere Rückgabe und Rückerstattungbedienungen.

Rückgabe & Rückerstattung

Unsere Kasse ist zu 100% mit 256-Bit-Verschlüsselung gesichert. Sie können mit Visa, Mastercard, Maestro oder Paypal zahlen.

Sichere Bezahlung

Unsere mehrsprachigen Mitarbeiter sind für Sie Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr da.

Haben Sie Fragen?

Weine im Set

Tua Rita Giusto di Notri 2016

Tua Rita Giusto di Notri 2016

Tua Rita Giusto di Notri 2016
60,68 € Anzahl:1

Tua Rita Giusto di Notri 2016

Jahr: 2016
Gesamt: 750ml
Art: Rotweine
Alkohol: 14%
Rebsorte: Super Tuscan
Traube: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Weingut: Tua Rita
Land, Region: Italien, Toskana
Wert 95 2016 - 8Wines - 96
2016 - James Suckling - 97
2016 - Antonio Galloni - 96
2014 - James Suckling - 95
2014 - Wine Enthusiast - 94
2013 - Wine Spectator - 93
2013 - Wine Enthusiast - 93
2013 - Antonio Galloni - 93
8W 96
JS 97
AG 96
Anzahl:1 60,68 €
Beschreibung
Trinken Sie jetzt bis 2028. Dekantieren vor dem Servieren nicht nötig.

Der Giusto di Notri beginnt mit betörenden Aromen von Brombeeren, Pflaumen und Trockenblumen, während der Gaumen feinkörnige Tannine und eine beeindruckende Struktur aufweist, die dem Wein helfen werden, in den nächsten zehn Jahren gut zu reifen. Er ist ein eindrucksvoller Begleiter für reichhaltige Gerichte wie Rinderbourguignon oder einer Schüssel frischer Nudeln, serviert mit einer herzhaften Ragusauce.

Dieser Wein verdankt seinen Namen dem Schutzpatron vom Ort Suvereto, "Giusto", in welchem sich das Gut Tua Rita befindet. Inspiriert von den großen Weinen Bordeauxs, ist der Giusto di Notri eine meisterhafte Mischung aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc, die auf kiesigen Böden des Gutes angebaut werden. Nach der Ernte im September werden die Traubenschalen und der Saft bis zu 30 Tage lang eingemaischt, um dem Wein Intensität zu verleihen. Der neue Wein wird dann 20 Monate lang in französischen Eichenfässern gelagert, bevor er abgefüllt und freigegeben wird.

Das Anwesen wurde von Rita Tua und ihrem Mann gegründet, die es 1984 kauften. Im Jahr 2000 erntete das Weingut internationale Anerkennung, als der legendäre Weinkritiker Robert Parker seinem reinen Merlot Redigaffi eine perfekte 100 Punkte Wertung verlieh. Heute ist Tua Rita dafür bekannt, einige der beeindruckendsten Weine der südlichen Toskana zu produzieren.

Antinori Guado al Tasso Il Bruciato 2018

Antinori Guado al Tasso Il Bruciato 2018

Antinori Guado al Tasso Il Bruciato 2018
24,17 € Anzahl:1

Antinori Guado al Tasso Il Bruciato 2018

Jahr: 2018
Gesamt: 750ml
Art: Rotweine
Alkohol: 14%
Rebsorte: Super Tuscan
Traube: Cabernet, Merlot, Syrah
Weingut: Antinori
Land, Region: Italien, Toskana
Wert 93 2018 - 8Wines - 93
2017 - Robert Parker - 91
2017 - James Suckling - 93
2017 - 8Wines - 93
2016 - James Suckling - 94
2016 - Robert Parker - 93
2015 - James Suckling - 93
2015 - Wine Spectator - 92
8W 93
Anzahl:1 24,17 €
Beschreibung
Trinken Sie jetzt bis 2029. Dekantieren nicht nötig.

Die Familie Antinori ist seit dem 13. Jahrhundert im Weinbau tätig und ist vor allem für ihren herrlichen Supertoskaner Tignanello bekannt. Die Antinoris, ein bedeutender Name in der Branche, haben heute Weingüter auf der ganzen Welt gegründet und sind Experten in der Auswahl von Betrieben, in die sie investieren. Ihr Grundstück Guado al Tasso hat eine einzigartige Lage in Bolgheri, wo die Ebene von sanften Hügeln umgeben ist, die eine geschützte Amphitheaterform bilden.

Das Terroir eignet sich gut für internationale Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc, die alle in der Zusammensetzung von Il Bruciato verwendet werden. Der Wein beginnt mit intensiven Aromen von dunklen Beeren und würzigen, erdigen Noten, die sich am Gaumen vertiefen und zu Cassis, Schwarzkirsche und Kräuternoten entwickeln. Das herrschende Terroir bevorzugt Eleganz und erzeugt einen Wein mit einer klar definierten Struktur, die jedoch von viel Frische ausgeglichen wird.

Die raffinierte Kraft und das reiche Geschmacksprofil dieses Weins machen ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für eine verlängerte Kellerlagerung. Er wird sich im Laufe der Jahre weiterentwickeln und entfalten, wenn er in kühlen, dunklen Bedingungen liegt. Für diejenigen, die ihn lieber jetzt genießen, kann er mit Charcuterie oder roten Fleischgerichten kombiniert werden.

Felsina Castello di Farnetella Poggio Granoni 2016

Felsina Castello di Farnetella Poggio Granoni 2016

Felsina Castello di Farnetella Poggio Granoni 2016
27,23 € Anzahl:1

Felsina Castello di Farnetella Poggio Granoni 2016

Jahr: 2016
Gesamt: 750ml
Art: Rotweine
Alkohol: 13.5%
Rebsorte: Super Tuscan
Traube: Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah
Weingut: Felsina
Land, Region: Italien, Toskana
Wert 93 2016 - 8Wines - 93
2007 - Antonio Galloni - 91
2006 - Wine Spectator - 91
8W 93
Anzahl:1 27,23 €
Beschreibung
Trinken Sie jetzt bis 2028. Dekantieren nicht nötig.

Eingebettet in die dicht bewaldeten Hügel der Colli Senesi, ist Castello di Farnetella mit hochgelegenen Weinbergen gesegnet, die auf Sand-, Lehm- und Kalksteinböden angelegt sind. Die Bedingungen hier sind perfekt, um außergewöhnliche Rotweine wie diesen Supertoskaner zu erzeugen, der sich aus Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah zusammensetzt.

Um Trauben von bestmöglicher Qualität zu produzieren, erntet die Familie Poggiali ihre Früchte von Hand und betreibt biologische und nachhaltige Landwirtschaft. Sie haben zudem begonnen, einige biodynamische Prinzipien zu berücksichtigen und verwenden für ihre Chianti- und Poggio Granoni-Weine ausschließlich Trauben aus eigenem Anbau.

Der Poggio Granoni ist das Aushängeschild des Weinguts und ist gut strukturiert mit reichlich seidenweichen Tanninen und intensiven Noten von dunklen Pflaumen, Kirschen, Brombeeren und Anklängen von getrockneten mediterranen Kräutern und Leder. Im Weingut wird der junge Wein zwölf Monate lang in Eichenfässern gereift und anschließend weitere zehn Monate in der Flasche ausgebaut, bevor er als reif zur Freigabe gilt. Es handelt sich um einen kräftigen Wein, der sich jetzt ideal zu Wild, rotem Fleisch oder herzhaften Nudelgerichten empfiehlt, sich aber auch gut über die nächsten fünf bis sechs Jahre im Keller entfalten wird.

Felsina Fontalloro 2017

Felsina Fontalloro 2017

Felsina Fontalloro 2017
39,12 € Anzahl:1

Felsina Fontalloro 2017

Jahr: 2017
Gesamt: 750ml
Art: Rotweine
Alkohol: 13.5%
Rebsorte: Super Tuscan
Traube: Sangiovese
Weingut: Felsina
Land, Region: Italien, Toskana
Wert 96 2017 - 8Wines - 96
2017 - James Suckling - 93
2016 - Robert Parker - 98
2016 - James Suckling - 98
2016 - Falstaff - 96
2016 - Antonio Galloni - 96
2016 - James Suckling - 95
2015 - James Suckling - 96
8W 96
JS 93
Anzahl:1 39,12 €
Beschreibung
Ab jetzt bis 2033 trinken. Vor dem Servieren kein Dekantieren erforderlich.

Der Fontalloro ist ein klassischer Ausdruck der Sangiovese Rebsorte, die mit Liebe von einem der besten Weingüter der Toskana erzeugt wird. Die für die Zusammensetzung dieses Weines verwendeten Trauben stammen von dem Weinberg des Weingutes, das an der Grenze der Chianti Classico und Chianti Colli Senesi Appellation liegt.

Während die Chianti Classico Weinberge auf den am höchsten liegenden Grundstücken des Weingutes Felsina liegen, sind die in der Colli Senesi Appellation niedriger gelegen und haben eine andere Seite der Sangiovese Traube zu bieten. Nachdem die Trauben im Herbst von Hand geerntet werden, wird der Wein in Edelstahlbehältern gegoren und dann für bis zu 22 Monate in neuen und zweiten gebrauchten französischen Eichenfässern gereift. Dann wird die endgültige Mischung zusammengestellt und der Wein wird vor dem Verkauf für weitere 12 Monate in der Flasche gereift.

Das Ergebnis ist ein faszinierend komplexer Sangiovese, der mit Noten von getrockneten mediterranen Kräutern, Tabak, schwarzer Johannisbeere und Erde öffnet. Der erste Schluck bringt milde Tannine, eine feste Struktur und intensive dunkle Kirsch-, Süßholz- und Oreganoaromen zum Vorschein, die lange auf dem Gaumen verweilen. Dank der ausgleichenden Säure, des kräftigen Geschmacksprofils und der hervorragenden Struktur ist dieser Wein für eine längere Reifung im Weinkeller während der nächsten zehn Jahre ein Wunschkandidat.

Sette Ponti Oreno 2017

Sette Ponti Oreno 2017

Sette Ponti Oreno 2017
59,13 € Anzahl:1

Sette Ponti Oreno 2017

Jahr: 2017
Gesamt: 750ml
Art: Rotweine
Alkohol: 14.5%
Rebsorte: Super Tuscan
Traube: Cabernet Sauvignon, Merlot, Sangiovese, Petit Verdot
Weingut: Sette Ponti
Land, Region: Italien, Toskana
Wert 96 2017 - James Suckling - 95
2017 - 8Wines - 96
2016 - James Suckling - 99
2016 - Antonio Galloni - 94
2016 - Gambero Rosso - 3
2016 - Robert Parker - 94
2016 - 8Wines - 95
2015 - James Suckling - 98
8W 96
JS 95
Anzahl:1 59,13 €
Beschreibung
Trinken Sie jetzt bis 2033. Zwei Stunden vor dem Servieren dekantieren.

Oreno genießt unter Sammlern und Liebhabern der Supertoskaner Kultstatus und hat eine Reihe von Bestnoten und Auszeichnungen erlangt, die häufig in der jährlichen Top 100 Wines Liste von Wine Spectator erscheinen. Dieser herrliche Wein hat seinen Namen von dem Fluss, der durch das Landgut Tenuta Sette Ponti fließt und die Reben belebt, die an seinen Ufern wachsen.

Oreno ist eine Mischung aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot, die sich leicht mit dem feinen Bordeaux und seinen teureren Nachbarn, den Supertoskanern, messen kann. Nach der Ernte werden die Trauben 25 Tage lang eingemaischt und vergoren, bevor sie bis zu 18 Monate lang in französischen Eichenfässern gelagert werden. Der Wein wird dann in Flaschen abgefüllt und verbleibt ein weiteres Jahr in den Kellern des Gutes, bevor er freigegeben wird.

Im Glas erfreut der satte Rubinfarbton das Auge, während die Nase großzügige dunkle Beeren, Leder, getrocknete Veilchen und Noten von sonnengebackener Erde bietet. Der erste Schluck zeigt eine feste Struktur und reiche Waldfrüchtearomen, die durch eine lebendige Frische und eine geschmeidige Struktur ausgeglichen werden. Der Oreno ist ein ausgezeichneter Wein für eine längere Lagerung im Keller in den nächsten zehn Jahren, kann aber auch jetzt zu einem feinen Steak oder einem saftigen Wildgericht getrunken werden.

La Massa Toscana 2017

La Massa Toscana 2017

La Massa Toscana 2017
23,00 € Anzahl:1

La Massa Toscana 2017

Jahr: 2017
Gesamt: 750ml
Art: Rotweine
Alkohol: 14%
Rebsorte: Super Tuscan
Traube: Cabernet, Merlot, Sangiovese
Weingut: La Massa
Land, Region: Italien, Toskana
Wert 93 2017 - James Suckling - 93
2017 - Robert Parker - 91
2017 - 8Wines - 92
2016 - Robert Parker - 93
2016 - James Suckling - 93
2016 - Falstaff - 91
2015 - James Suckling - 94
2015 - Robert Parker - 92
JS 93
RP 91
8W 92
Anzahl:1 23,00 €
Beschreibung
Trinken Sie jetzt bis 2030. Dekantieren nicht nötig.

Der historische Besitz von La Massa ist seit mindestens dem 15. Jahrhundert mit Reben bepflanzt. Es liegt im Herzen des Chianti Classico im berühmten "Conca d'Oro", dem "Goldenen Becken", in dem viele der Spitzenerzeuger der Region ansässig sind. Im Jahr 1991 wurde das Weingut von Giampaolo Motta gekauft, der dem Lederverarbeitungsbetrieb seiner Familie in Neapel den Rücken kehrte, um seinen Traum von der Weinherstellung in Bordeaux und anschließend im Chianti zu verwirklichen.

Giampaolo veröffentlichte La Massa erstmals 1998 als Chianti Classico, entschied sich aber 2002 den Wein zu deklassifizieren und einen innovativeren, von den Beschränkungen der Appellation befreiten Supertoskaner herzustellen. Heute besteht die Cuvée aus Sangiovese und Merlot mit einem geringen Anteil an Cabernet Sauvignon und wird vor der Abfüllung zehn Monate lang in Eichenfässern gereift.

Das Ergebnis ist ein satter, kräftiger Rotwein, der dank der gelungenen Kombination aus hervorragendem Terroir und inspirierter Weinbereitung weit über seinem Preis steht. Das Bouquet weist einladende Noten von dunklen Beeren und Pflaumen sowie eine süße Eichenwürze auf, während der erste Schluck einen mittleren Körper mit festen Tanninen und einem langen, eleganten Abgang enthüllt.
Beschreibung

Das kann Ihnen auch gefallen